spusu CHALLENGE

Klare Niederlagen der FALKEN beim Vöslauer HC

2 Punkte sollten es beim Vöslauer HC werden. Aber es kam ganz anders, wie es sich Coach Janos Frey vorgestellt hatte. Die FALKEN schlitterten in eine empfindliche Niederlage.

Die Gastgeber starten gut ins Spiel. In der 6. Minute steht es zwar 3:3, doch die Gastgeber haben von Beginn an leichte Vorteile und ziehen bis zur 13. Minute auf 7:3 davon. St. Pölten-Coach Frey nimmt das erste Time-Out, doch am Charakter des Spiels ändert sich nichts. Nur knapp 8 Minuten später bereits das zweite Mal, Zwischenstand zu dieser Zeit 10:4. Doch Vöslau ist weiterhin dominierend und die FALKEN werden regelrecht an die Wand gespielt. Schon zur Pause steht es bereits 15:8. Hier ist schon relativ klar, wer das Spiel gewinnen wird.

Die 2. Hälfte ist eine Fortsetzung der 1. Hälfte. Die Gäste aus St. Pölten haben, wie teilweise in den letzten Spielen auch, wieder „Ladehemmung“ in der Offensive. In der 45. Minute steht es 25:10, das bedeutet in 15 Minuten Spielzeit 2 Tore! auf FALKEN-Seite. In der 2. Hälfte der 2. Halbzeit kann die „2. Garnitur“ der FALKEN diesen zwar recht großen Rückstand stabil halten, doch nach 60 Minuten zeigt die Anzeigentafel: 29:16. Das bedeutet einen klaren Derbysieg des Vöslauer HC gegen die SU Die FALKEN St. Pölten

Für die Thermalstädter war es erst der dritte Saisonsieg, dieser fällt dafür (leider) umso deutlicher aus. Für die FALKEN ist es zwar eine bittere Erfahrung, doch das muss man durch. Leider ist dieses Ergebnis ein Dämpfer für die Ambitionen, das obere Playoff zu erreichen.

Beste Werfer Vöslauer HC: Daniel Zourek 8, Raphael Muck 5, Augustas Strazdas 5
Beste Werfer SU Die FALKEN St. Pölten: Peter Schildhammer 4, Johannes Kral 3, Jan Neumaier 2

Kopf hoch, FALKEN! Nun wartet nächsten Sonntag ZUHAUSE die
Union Sparkasse Korneuburg. 2 Punkte wären immens wichtig !

Salfinger_7959

Bild 1 von 16

Anwurf im SPORT.ZENTRUM.NÖ: Sonntag, 16.12.2018

17 Uhr für die spusu CHALLENGE-Mannschaft
15 Uhr für die U20 spusu CHALLENGE-Mannschaft