spusu CHALLENGE Grunddurchgang 
30. Oktober 2020, 20:00
SPORTUNION Die FALKEN Bachner Bau St. Pölten
32 : 26
HIB Großschädl Stahl Graz
Prandtauerhalle
spusu CHALLENGE

Spielbericht

Das nächste Geister-Heim-Spiel der SPORTUNION Die FALKEN Bachner Bau St. Pölten im SPORT.ZENTRUM.Niederösterreich. Die FALKEN legen vor, 7. Minute 5:2 für die Heimischen. HIB Großschädl Stahl Graz nimmt das Time-Out. In dieser Phase verabsäumen es die St. Pöltner den Vorsprung zu vergrößern. Die Defense der FALKEN steht stabil, der Vorsprung wächst, Zwischenstand in Minute 20 10:4 für die Heimischen. Nun beginnt FALKEN-Coach Damir Djukic durchzutauschen. Die St. Pöltner spielen weiter geduldig und erschweren den Grazern mit einer sehr guten Deckung die Torerfolge.
Halbzeitstand: 14:9 für die FALKEN

2 schnelle Tore der Grazer rütteln die FALKEN wach, Zwischenstand in Minute 39 20:14 für die FALKEN. Die Grazer haben mit der kompakten Deckung der FALKEN unter der Regie von Martin Zettel Schwierigkeiten. Nun läuft es im Angriff unter „Dirigent“ Djukic besser, der Abstand bleibt jedoch bei +4 bis +6 Toren. Die FALKEN spielen souverän weiter, man hat nicht das Gefühl, dass der Sieg in Gefahr ist, in der 56. Minute steht es 28:21. Es passiert nichts mehr.
Endstand in St. Pölten: 32:26

Beste Werfer der FALKEN: Sebastian Feichtinger & Damir Djukic je 5, Jan Neumaier 4, Jan Hübner & Martin Zettel je 3,
Beste Werfer der Grazer: Dominik Paljusi 7, Filip Ivanjko 5, Patrick Spitzinger & Markus Höfer je 4

Man of the match bei den FALKEN: Damir Djukic
Man of the match bei den Grazern:   Mirnes Mavric

Aufstellung

Name GLS 2MIN Karten
1 1
2 4
3 3 1
4 3 Gelbe Karte
5
6 1 1
7 2
8 2 Gelbe Karte
9 1
10 5
11 1 1
12 5
13
14
15 2
16 2